Workshops 2020

In diesen Workshops erfährst du viel Wissenswertes über Wildpflanzen und Heilkräuter. Du lernst, welche Pflanzen in welcher Jahreszeit aktuell sind und wie sie uns unterstüzen können. Daraus stellen wir verschiedene Produkte zum Mitnehmen her.

Ein dem Thema angepasster Snack und Getränke stehen jeweils bereit.

Teilnehmer/innen pro Kurs: min. 4 max. 8

 

Februar - Zahnpasta - Deo - Körperöl

Natürliche Pflege ohne bedenkliche Inhaltsstoffe: Wir stellen nach einfachen Rezepten mit natürlichen Zutaten Deo, Zahnpasta und Körperöl her. Mit einer grossen Auswahl an verschiedenen Grundzutaten kreierst du deine eigenen Lieblingsprodukte.

Wann:       Dienstag, 25. Febr. 18.30 - 21.30 Uhr
Wo:           Allmenhag 34, 2577 Finsterhennen
Kosten:     45.-- + Material 25.-- (für 6 Produkte)

 

April - Kochen mit Wildkräutern (abgesagt Corona)

Wildkräuter versorgen den Körper mit wertvollen Nährstoffen, welche unsere Gesundheit fördern. Auf einem Rundgang schauen wir, was an kostbaren Wildpflanzen wächst, lernen einige dieser wunderbaren Kraftpakete kennen, sammeln achtsam und bereiten uns ein leckeres vegetarisches Wildkräuter-Zmittag zu.

Wann:       Samstag, 25. April, 10.00 - 14.00 Uhr
Wo:           Allmenhag 34, 2577 Finsterhennen
Kosten:     55.-- (inkl. Essen und Getränke)


Mai - Wildkräuter - Salzvorrat

Im Garten und in der näheren Umgebung lernst du kostbare Wildkräuter kennen, wir sammeln sie und stellen in gemütlicher Runde ein Wildkräutersalz her. Jede/r nimmt ein Literglas aromatisches und würzig gesundes Wildkräutersalz mit nach Hause.

Wann:       Samstag, 9. Mai, 10.00 - 13.00 Uhr
Wo:           Allmenhag 34, 2577 Finsterhennen
Kosten:     45.-- + Material 15.--

Juni und Juli - Heilsalben und Tinkturen (11. Juli ausgebucht)

Auf einem Rundgang in meinem wilden Kräuter- und Heilpflanzengarten lernst du viele Helfer aus der Natur kennen. Welche Pflanze spricht dich an: Ringelblume, Vogelmiere, Gänseblümchen, Johanniskraut usw. Daraus stellen wir sorgsam Heilsalben und Tinkturen her.

Wann:       Samstag, 20. Juni und/oder 
                 Samstag, 11. Juli, 10.00 - 13.00 Uhr (ausgebucht)
Wo:           Allmenhag 34, 2577 Finsterhennen
Kosten:     45.-- + Material 20.-- (4 Produkte)


September - Kräutersalz und Suppenwürze (Bouillon)

Aus einer Vielfalt an getrockneten Küchenkräutern stellen wir "gluschtige" Kräutersalzkreationen her. Für die Suppenwürze verwenden wir erntefrisches Biogemüse, Steinsalz und frische Wildkräuter. So legen wir uns einen Wintervorrat an.

Wann:       Dienstag, 29. Sept. 18.30 - 21.30 Uhr
Wo:           Allmenhag 34, 2577 Finsterhennen
Kosten:     45.-- + Material 20.-- (4 Produkte)


Oktober - Naturseifen sieden (ausgebucht)

Jetzt gehts ans Eingeseifte. Nach einer theoretischen Einführung verarbeiten wir verschiedene wertvolle Rohstoffe zu wunderbar pflegenden Seifen.
Nach einer Reifezeit von 6 Wochen erhält jede/r Teilnehmer/in 6 - 8 Seifenstücke.

Wann:       Mittwoch, 21. Okt. 09.00 - 15.00 Uhr
Wo:           Allmenhag 34, 2577 Finsterhennen
Kosten:     65.-- + Material 35.-- (max. 6 Personen)


November - Schokolade

Dem Winterblues entgegen wirken...
Wir stellen aus einfachen Grundzutaten wie: Rohkakao, Kakaobutter, Kakaopulver, Honig, Blüten und Kräutern feine und gesunde Köstlichkeiten her.

Wann:       Dienstag, 10. Nov. 18.30 - 21.30 Uhr
Wo:           Allmenhag 34, 2577 Finsterhennen
Kosten:     45.-- + Material 25.-

Das möchte ich dir weitergeben:

  • Essbares aus Wildkräutern aus dem eigenen Garten und der Umgebung herstellen. Viele sogenannte Unkräuter sind essbar und sehr gesund

  • Kennenlernen von einheimischen Heilpflanzen und wie du sie nutzen kannst   

  • Ob Salben, Tees, Tinkturen oder Kräutersalat -  du lernst zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten mit einheimischen Heilkräutern kennen

  • Einheimisch versus Exotik - auch bei uns wächst Superfood

  • Pflanzenvielfalt entdecken und staunen = Vielfalt statt Einfalt

  • Bei der Körperpflege ist mein Motto: "weniger ist mehr". Eine gute Seife, ein Pflegebalsam, Zahnpasta und Deo reichen oft schon aus. Einfache Pflege und eine gesunde Ernährung helfen der Haut auf die Dauer mehr als teure Anti Aging Produkte mit undefinierbaren und umweltschädlichen Inhaltsstoffen

  • Bei den Grundzutaten für Ernährung und Pflegeprodukte biologische und wenn möglich regionale Produkte verwenden

  • Und last but not least: Miteinander Sachen machen macht mehr Spass!  
     

Anmeldung:

  • Anmeldung: siehe Anmeldeformular unten...
    oder
    per Anruf, SMS oder WhatsApp: 076 517 96 58 (bitte Adresse angeben)

  • Nach Eingang der Anmeldung sende ich eine schriftliche Bestätigung/Rechnung

  • Wer kurzfristig am Kurstag verhindert ist, stellt eine Ersatzperson oder übernimmt die Kurskosten ohne Material

  • Student/innen und Lernende erhalten Fr. 10.-- Vergünstigung pro Workshop



Anmeldung für Workshops

Bitte fülle folgende Informationen aus: